Seit 25 Jahren für die Kinder im Einsatz

Das Jahr 2019 begann im Sprachheilkindergarten Regenbogen in Helmstedt mit einem Dienstjubiläum. Petra Brosinski ist seit 25 Jahren bei der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel beschäftigt. Die studierte Lehrerin und Erzieherin war zuvor an der Bezirks-Sprachheilschule in Magdeburg und im St. Stephanie Kindergarten in Helmstedt tätig, bevor Sie 1994 zur Lebenshilfe kam. Zunächst arbeitete Sie im Heilpädagogischen Kindergarten und wechselte danach in das Regenbogenteam.

„Seit 25 Jahren für die Kinder im Einsatz“ weiterlesen

ABW-Büros eröffnet

Die neuen Büros und die Beratungsstelle des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW) in der Wolfenbütteler Innenstadt sind offiziell eröffnet: Unter Mitwirkung zahlreicher Klienten wurden interessierten Besuchern die neuen Räumliche in der Halchterschen Straße 16 vorgestellt. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten sind im Obergeschoss der Werkstatt WIR mehrere Büros und Sozialräume entstanden. Alle Mitarbeiter verfügen jetzt über ausreichend Platz in den hellen und freundlich eingerichteten Büros.

„ABW-Büros eröffnet“ weiterlesen

Freiwillige im Sprachheil-Kindergarten haben viel Spaß bei der Arbeit

Als Check für die Berufswahl oder als Überbrückung bis zum Studium: Viele junge Menschen entscheiden sich nach der Schule für ein Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ). Auch im heilpädagogischen und im Sprachheil-Kindergarten der Lebenshilfe Helmstedt sind derzeit zahlreiche junge Menschen auf diese Weise im Einsatz. Die Aufgaben sind vielfältig. „Freiwillige im Sprachheil-Kindergarten haben viel Spaß bei der Arbeit“ weiterlesen

FSJ im Lebenshilfe-Kindergarten – eine sinnvolle Aufgabe, die Spaß macht

Als Check für die Berufswahl oder als Überbrückung bis zum Studium: Viele junge Menschen entscheiden sich nach der Schule für ein Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ). Im Heilpädagogischen Kindergarten Siebenstein der Lebenshilfe Wolfenbüttel sind derzeit Henrike Waßmann, Berde Gül Kaptantogrul und Franziska Schmidt auf diese Weise im Einsatz. Die drei jungen Frauen aus dem Kreis Wolfenbüttel berichten, dass es Spaß macht und sie dabei viel neues lernen. „FSJ im Lebenshilfe-Kindergarten – eine sinnvolle Aufgabe, die Spaß macht“ weiterlesen

Siemens-Mitarbeiter sorgen für Bescherung im Wolfenbütteler Siebenstein-Kindergarten

Da leuchteten die Kinderaugen: Im Wolfenbütteler Lebenshilfe-Kindergarten Siebenstein gab es eine große Bescherung. Mitarbeiter aus dem Siemens-Nachwuchskreis hatten für jedes Kind ein Weihnachtsgeschenk mitgebracht. Zuvor hatten die angehenden Führungskräfte der Siemens Mobility in Braunschweig die Wünsche der Siebenstein-Kinder gesammelt und als Zettel an einen Wunschbaum gehängt. Mitarbeiter des Unternehmens kauften dann die entsprechenden Geschenke. „Siemens-Mitarbeiter sorgen für Bescherung im Wolfenbütteler Siebenstein-Kindergarten“ weiterlesen

Wolfenbütteler bestätigen Vereinsvorstand

Die Mitglieder des Wolfenbütteler Lebenshilfe-Vereins haben jetzt bei der Jahresversammlung ihren Vorstand für drei weitere Jahre bestätigt. Vorsitzender ist Dr. Joop van den Heuvel, seine Stellvertreterin Stephanie Schacht-Kietzmann. Den Vorstand komplettieren Elisabeth Diekmann (Kassenwartin), Uwe Thomas (Schriftführer) sowie Carsten Voges und Eckart Pesel.

„Wolfenbütteler bestätigen Vereinsvorstand“ weiterlesen

Niedersächsische Therapiebegleithunde (und ihre Menschen) trafen sich in Helmstedt

Schulhunde und Therapiebegleithunde in sozialen Einrichtungen– sie können in der Arbeit mit Menschen oftmals einen entscheidenden Unterschied ausmachen. Der Einsatz erfordert allerdings stark engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiter in den jeweiligen Einrichtungen. Bei der Lebenshilfe-Werkstatt in Helmstedt erscheint Diplompädagogin Steffi Sembera seit vielen Jahren mit Hündin„Flocke“ bei der Arbeit. Um ihre Therapie-Arbeit ständig zu verbessern und sich mit Kollegen auszutauschen, engagiert sich Sembera regelmäßig mit anderen „Mensch-Hund-Teams“ im „Arbeitskreis Schulhund und Hunde in sozialen Einrichtungen Niedersachsen Süd-Ost“, der etwa 30 Mitglieder zählt.

„Niedersächsische Therapiebegleithunde (und ihre Menschen) trafen sich in Helmstedt“ weiterlesen

Wolfenbütteler Basar gehört zur weihnachtlichen Vorfreude dazu

Der Eröffnungsrundgang mit der Landrätin ist alle Jahre wieder ein schönes Ritual für den Lebenshilfe-Vorsitzenden Joop van den Heuvel und den Geschäftsführer der Lebenshilfe gGmbH, Bernd Schauder. Christiana Steinbrügge übernimmt immer gern die Schirmherrschaft über den vorweihnachtlichen Basar am Blauen Stein. „Es ist eine schöne Tradition und eine große Ehre für mich“, sagte sie bei der Eröffnung. „Wolfenbütteler Basar gehört zur weihnachtlichen Vorfreude dazu“ weiterlesen